Nebst vier Kreisläufer-Toren war Niklaus Lustenberger auch in der Abwehr ein gefragter Mann. Bild: Richi Brandenberger

Herren 1: Fleissarbeit brachte den Sieg

| News

In einem attraktiven Spiel siegten die 2. Liga Handballer gegen den HC Malters mit 31:23 Toren. Dies dank Pirmin Reichmuth sowie einem grossartigen Kollektiv.

Bruno Schmidli

Es scheint, dass das Weingartner-Team aus den vergangenen Spielen etwas gelernt hat, denn die Körpersprache war im Derby gegen den HC Malters eine viel souveränere als in den Spielen zuvor. Von der ersten Minute an drückte die SG Ruswil Wolhusen aufs Tempo und kam durch Pirmin Reichmuth und Noah Kaufmann sofort zu Toren. So führte die SG von Beginn weg immer in diesem temporeichen Spiel. Malters konnte bis zur 5. Minute mithalten (4:3), dann zogen die Rottaler unwiderstehlich weg. Mit einem durchs ganze Spiel sehr guten Kollektiv, sei es im Angriff wie in der Abwehr wurde der Vorsprung kontinuierlich ausgebaut. Erst als Malters Pirmin Reichmuth manndeckte, wurde die Torflut der SG Ruswil Wolhusen  ein wenig unterbunden, trotzdem traf Reichmuth in der ersten Halbzeit bereits acht mal. Pausenstand 16:10 für den Gastgeber.

Mehrere Gründe verhelfen zum Erfolg
Im 2. Spielabschnitt war damit zu rechnen, dass der HC Malters eine heftige Reaktion zeigen würde. Und die Gäste spielten auch weiterhin druckvoll weiter. Aber die SG Ruswil Wolhusen war in diesem Spiel einfach zu stark. Die Abschlüsse der Malterser endeten meistens in der gut funktionierenden Abwehr der SG, und wenn nicht, waren da noch die beiden Torhüter Severin Winiger und Sven Imgrüth, welche diverse Bälle parieren konnten. Entscheidend aber trug vor allem auch die Wurfquote mit 84 Prozent bei, es gab also sehr wenig Fehlwürfe. Weiter mit nur fünf technischen Fehlern eine im Gegensatz zu anderen Spielen ebenfalls geringe Fehlerquote. So endete die faire Partie mit 31:23 Toren zugunsten der SG Ruswil Wolhusen. Ein verdienter Sieg, der dank Pirmin Reichmuth mit schlussendlich 13 Toren sowie dem entschlossenen Einsatz des ganzen Teams zustande gekommen ist.

Der nächste Gegner wartet
Am kommenden Samstagabend um 20 Uhr trifft die SG Ruswil Wolhusen auf Handball Emmen, dies in der Rossmooshalle in Emmen. Die Ausgangslage ist ähnlich wie im vergangenen Spiel. Emmen liegt mit 10 Punkten auf dem fünften Platz, die SG mit fünf Punkten auf dem elften Platz. Aber auch hier weist die SG Ruswil Wolhusen ein Spiel weniger aus. Die spielerische Differenz ist also auch hier nicht allzu gross. Wenn das Weingartner-Team die momentan gute Form, den Spirit wieder einbringen kann, dann ist auch in diesem Spiel ein Sieg möglich.

Die Resultate
2. Liga Frauen: SG Ruswil Wolhusen-SG TV Zofingen 23:26; 2. Liga Herren: SG Ruswil Wolhusen-HC Malters 31:23; 3. Liga Frauen: SG Ruswil Wolhusen-TV Sarnen 36:19; 3. Liga Herren Regio-Cup: SG Ruswil Wolhusen-SG Handball Seetal (2. Liga) 19:35; 3. Liga Herren: HSG Mythen-Shooters-SG Ruswil Wolhusen 38:21; 4. Liga Herren: HSG Mythen-Shooters-SG Ruswil Wolhusen 29:24; MU19: BSV RW Sursee-SG Ruswil Wolhusen 39:29; MU19: SG Ruswil Wolhusen-SG Handball Seetal 35:39, FU16: BSV RW Sursee-SG Ruswil Wolhusen 30:30; MU13: Borba Luzern-SG Ruswil Wolhusen 40:11.

Die kommenden Spiele

Samstag, 3. Dezember
2. Liga Frauen: 14.00 SG Malters/Emmen-SG Ruswil Wolhusen, Halle Obereei, Malters
2. Liga Herren: 20.00 Handball Emmen-SG Ruswil Wolhusen, Halle Rossmoos, Emmen
3. Liga Herren: 20.00 BSV Borba Luzern-SG Ruswil Wolhusen, Halle Maihof, Luzern
4. Liga Herren: 15.40 HC Malters-SG Ruswil Wolhusen, Halle Oberei, Malters
MU15: 11.15 SG Reuss-SG Ruswil Wolhusen 2, Halle Maihof, Luzern

Impressionen

M2_SGRuswilWolhusen-HCMalters-001
M2_SGRuswilWolhusen-HCMalters-002
M2_SGRuswilWolhusen-HCMalters-003
M2_SGRuswilWolhusen-HCMalters-004
M2_SGRuswilWolhusen-HCMalters-005
M2_SGRuswilWolhusen-HCMalters-006
M2_SGRuswilWolhusen-HCMalters-007
M2_SGRuswilWolhusen-HCMalters-008
M2_SGRuswilWolhusen-HCMalters-009
M2_SGRuswilWolhusen-HCMalters-010
M2_SGRuswilWolhusen-HCMalters-011
M2_SGRuswilWolhusen-HCMalters-012
M2_SGRuswilWolhusen-HCMalters-013
M2_SGRuswilWolhusen-HCMalters-014
M2_SGRuswilWolhusen-HCMalters-015
M2_SGRuswilWolhusen-HCMalters-016
M2_SGRuswilWolhusen-HCMalters-017
M2_SGRuswilWolhusen-HCMalters-018
M2_SGRuswilWolhusen-HCMalters-019
M2_SGRuswilWolhusen-HCMalters-020
M2_SGRuswilWolhusen-HCMalters-021
M2_SGRuswilWolhusen-HCMalters-022
Haupt-/Trainersponsoren