SG Ruswil/Wolhusen

  • Schrift vergrößern
  • Standard Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Damen 1 - erneuter Kampf gegen den HC KTV Altdorf

E-Mail Drucken PDF

Der HC KTV Altdorf war für das Damen 1 ein altbekannter Gegner, denn sie spielten schon in der Vorrunde gegeneinander und auch bereits eine Woche zuvor. Leider gingen die Punkte bisher immer an den HC KTV Altdorf.

Das Spiel fand am Donnerstagabend um 20.30 Uhr in Altdorf statt. Man spürte, dass alle schon einen langen Tag hinter sich hatten und trotz allem ging die Mannschaft motiviert in das Spiel. Das Damen 1 startete gut in die erste Halbzeit. Trotz vieler technischer Fehler konnte man sich einen Vorsprung von 3 Toren erarbeiten. Ab der 26. Minute geriet die Mannschaft das erste Mal in Rückstand und ging somit mit einem Rückstand 3 Toren in die Pause (12:9).
In der 2. Halbzeit hatten die Spielerinnen Mühe wieder ins Spiel zu kommen und die technischen Fehler machten ihnen auch zu schaffen. Das Damen 1 konnte dann aber endlich in der 40 Minute bis auf ein Tor aufschliessen. Nun stieg der Wille für den Sieg umso mehr, aber dann gab es einige unüberlegte Schüsse auf das Goal und so war der Rückstand schnell wieder bei 5 Toren. Leider fehlte am Schluss dann die Kraft wie auch die Zeit, um diesen Vorsprung wieder aufzuholen. Am Ende musste sich die Mannschaft dann mit 7 Toren Rückstand geschlagen geben und verlor das Spiel mit 24:17.

Altdorf Feldli – 30 Zuschauer – Schiedsrichter: A. Züger – Coach: F. Heini und J. Frei - SG Ruswil/Wolhusen mit M. Schaller, N. Bärtschi (5 Tore), L. Bucheli, N. Buchmann, R. Geisseler (2), T. Geisseler (1), M. Muff (1), S. Niederberger (2), E. Röösli, L. Stitz (1), A. Zeller (5), C. Zimmermann