SG Ruswil/Wolhusen

  • Schrift vergrößern
  • Standard Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Damen 1 - ein wichtiger Sieg für die Moral

E-Mail Drucken PDF

Im zweiten Meisterschaftsspiel der Aufstiegsrunde traf das Damen 1 der SG Ruswil/Wolhusen auf TV Horw. Das erste Aufeinandertreffen im Herbst endete unentschieden, dementsprechend war die Mannschaft gewillt, dass dieses Mal die zwei Siegespunkte auf dem eigenen Konto gutgeschrieben werden. Vor allem nach der klaren Niederlage im ersten Spiel gegen TV Muri wäre ein Sieg sehr wichtig für die Moral...

Am verschneiten Sonntagnachmittag trafen die beiden Mannschaften in der Horwerhalle aufeinander. Der Fokus der letzten drei Trainingswochen wurde auf die harzfreie Ballsicherheit und das Nahtstellenlaufen gesetzt und dies galt es entsprechend umzusetzen. Die SG Ruswil/Wolhusen startete sehr gut in die Partie und führte bald mit 2:7 Toren. Auch dank vielen Fehlschüssen der Gastgeberinnen und tollen Paraden der Torfrau konnte dieser Vorsprung die ganze erste Halbzeit über die Runden gebracht werden. Bei einem Pausenstand von 7:13 zu Gunsten der Gäste wurden die Seiten gewechselt.
In der Garderobe wurde vom Trainergespann Heini/Frei allen klar gemacht, dass an diese Leistung angeknüpft werden muss und unbedingt nicht nachgelassen werden darf. Da oft die ersten 10 Minuten nach der Pause beim Damen 1 ein Problem waren, könnten die 6 Tore Differenz schnell aufgebraucht sein. Die Devise war klar: weiterhin die Lücken nutzen und konsequent in die Tiefe gehen.
Gesagt, getan. Das Damen 1 spielte in der zweiten Halbzeit sauber weiter und die Gastgeberinnen konnten erst nach 9 Minuten ihr erstes Tor in der zweiten Halbzeit erzielen. Es wurde weiterhin sehr schön zusammengespielt, in der Deckung hart und konsequent zugepackt und auch die jüngeren Spielerinnen kamen zu erfolgreichen Abschlüssen. Die Partie wurde schlussendlich klar und verdient mit 14:27 gewonnen.

Dies war ein sehr wichtiger Sieg für die Moral und gibt Kraft für die bevorstehenden Spiele in der laufenden Aufstiegsrunde. Am nächsten Samstag, 09.02.2019 trifft das Damen 1 zuhause auf KTV Altdorf, Anpfiff ist um 19:45 Uhr in der Wolfsmatthalle, Ruswil.

Horwerhalle, Horw – 40 Zuschauer – Schiedsrichter: St. Arnold – Coach: F. Heini und J. Frei - SG Ruswil/Wolhusen mit M. Schaller; N. Bärtschi (5/1 Tore), N. Buchmann (3), C. Fischer (3), R. Geisseler (3), T. Geisseler, M. Gordic (2), C. Muff (1), D. Müller (1), S. Niederberger, L. Stitz (1), A. Zeller (6/2), C. Zimmermann (2/1)

Aktualisiert ( Montag, 04. Februar 2019 um 08:13 )