Saisonstart Fu18: Niederlage trotz gutem Spiel

| News

Nach der grossen Corona-Pause konnten wir am 3. März endlich wieder alle zusammen in die Halle zurück und fingen an, uns auf die bevorstehende Saison und vor allem auf unseren ersten Match vorzubereiten. 

Am 11. April war es dann soweit: Mit dem gemieteten 15er-Büssli machten wir uns auf den ungefähr einstündigen Weg nach Basel. 

Alle gut eingewärmt, pfiff der Schiri um 12:00 Uhr den Match an. Wir merkten schon nach wenigen Minuten, dass es ein spannendes Spiel geben wird. Man konnte sehen, dass wir uns wieder an das Harz gewöhnt haben, was beim Testspiel gegen Emmen noch nicht der Fall war. 

Die erste Halbzeit ist gespielt worden, es steht 20:16 für den GTV Basel. Während dem wir Pause machten und Energie sammelten, sprach unsere Trainerin Chiara einige motivierende Worte. Nachdem auch alle Fragen und Bemerkungen etc. geklärt waren, ging es zurück auf das Feld. 

Wir holten auf: Von vier Goals im Rückstand waren es in wenigen Minuten nur noch zwei. Jede kämpfte bis zum Schluss. Trotz einer nahezu Bestleistung reichte es nicht ganz: Wir verloren mit knappen 37:34. Es war im Endeffekt ein guter und spannender Match.

Am 16. Mai 2021 treffen wir als Gastgeber in Ruswil wieder auf die Basler.

Selina Bachmann und Sara Bächler

 

Haupt-/Trainersponsoren