Cyrill Weingartner (mit Ball) und seine Teamkollegen vom Herren 1 taten sich schwer gegen die Abwehr von Stans. Bild: Richi Brandenberger

Herren 1: Dem Personalmangel Tribut gezollt

| News

Am vergangenen Samstag spielte das 2. Liga Herrenteam sein erstes Heimspiel gegen den BSV Stans. Leider reichte es trotz langer Ausgeglichenheit nicht zum Sieg.

Autor: Bruno Schmidli | Bilder: Richi Brandenberger

Im zweiten Spiel in der noch jungen Saison, aber dem ersten Heimspiel, gaben diejenigen, die das Auswärtsspiel gegen den BSV Sursee gesehen hatten, der SG Ruswil Wolhusen keine grosse Chancen gegen den BSV Stans. Und es ist tatsächlich so, die SG Ruswil Wolhusen kämpft momentan jeweils gleich auf zwei Ebenen, zum einen gegen den jeweiligen Gegner, zum anderen gegen den extremen Personalmangel, unter anderem auch verletzungsbedingt. Aber die Spieler, die zum Einsatz kamen, gaben auch diesmal wieder alles, aber bei so wenig Ersatz auf der Bank wird es halt schwierig.

Überraschend gut mitgehalten
Eine erfreulich grosse Anzahl Fans wollten dieses Spiel sehen, demzufolge mussten und trugen sie auch die momentan sicherheitsbedingte Maske. Ein spezielles Bild, das der Stimmung während des Spiels keinen Abbruch tat. Die SG Ruswil Wolhusen führte nach zwei Minuten bereits 2:0, beide Tore erzielte Pirmin Reichmuth, der überhaupt während des ganzen Spiels eine Leaderposition zusammen mit Philipp Lustenberger (neun Treffer), einnahm und acht Tore erzielte. Aber auch die Stanser kamen ins Spiel, und nun wog die Partie hin und her, mal führte die SG, dann wieder der Gegner. In der insgesamt technisch nicht allzu hochstehenden Partie beider Teams war es vor allem seitens der SG Ruswil Wolhusen Torhüter Raphael Meier, der mit hervorragenden Reflexen den Gastgeber bis zum 11:11 Pausenresultat im Spiel hielt.

Kraft aufgebraucht
Bis zur 42. Spielminute ging es weiter wie im ersten Abschnitt, die SG führte zwischendurch erneut, dann wieder die Gäste. Dann aber liess die Kraft und Konzentration der fast durchspielenden SG-Spieler langsam nach, es folgten der eine oder andere technische Fehler. Dies nützten die nun frischer wirkenden Stanser aus und sie liessen sich mit dem schlussendlich etwas zu hoch ausgefallenen 29:23 Sieg die Butter nicht mehr vom Brot nehmen.

Die Resultate
2. Liga Herren: SG Ruswil Wolhusen-BSV Stans 2 23:29
3. Liga Frauen: SG Ruswil Wolhusen1-HR Hochdorf 18:15
3. Liga Frauen: SG Ruswil Wolhusen 2-TV Sarnen 23:18
3. Liga Herren: SG Ruswil Wolhusen-STV Willisau 24:20
FU18: SG Ruswil Wolhusen-FSG Lausanne-Ville/Cugy 27:41
MU17: TV Zofingen-SG Ruswil Wolhusen 33:26
MU15: STV Willisau-SG Ruswil Wolhusen1 34:18
MU15: HR Hochdorf-SG Ruswil Wolhusen 2 24:20
FU14: SPONO EAGLES FUTURE-SG Ruswil Wolhusen 12:21.

Weitere Knacknuss folgt
Am kommenden Samstag trifft das 2. Liga Herrenteam zu Hause in der Wolfsmatt um 17.30 Uhr auf den HC Einsiedeln. Die Einsiedler sind ebenfalls ein launiges Team, einmal Top, dann unverhofft Flop. In der neuen Saison weisen sie allerdings nach zwei Spielen bereits einen Sieg aus. Ob es damit zur Favoritenrolle reicht, wird man sehen.

Die kommenden Spiele
2. Liga Herren: 17.30 SG Ruswil Wolhusen-HC Einsiedeln, Wolfsmatt Ruswil
3. Liga Herren: 19.15 SG Ruswil Wolhusen-Handball Emmen a
3. Liga Frauen: 16.45 SPONO EAGLES Future-SG Ruswil Wolhusen 1, Nottwil, Kirchmatte
MU15: 12.00 KTV Altdorf-SG Ruswil Wolhusen 1, Altdorf, Feldli
FU14: 14.00 KTV Muotathal-SG Ruswil Wolhusen, Muotathal, MZH

  • H1_SGRuwo_BSV_Stans_2-001
  • H1_SGRuwo_BSV_Stans_2-003
  • H1_SGRuwo_BSV_Stans_2-004
  • H1_SGRuwo_BSV_Stans_2-006
  • H1_SGRuwo_BSV_Stans_2-007
  • H1_SGRuwo_BSV_Stans_2-008
  • H1_SGRuwo_BSV_Stans_2-009
  • H1_SGRuwo_BSV_Stans_2-011
  • H1_SGRuwo_BSV_Stans_2-012
  • H1_SGRuwo_BSV_Stans_2-013
  • H1_SGRuwo_BSV_Stans_2-018
  • H1_SGRuwo_BSV_Stans_2-022
  • H1_SGRuwo_BSV_Stans_2-023
  • H1_SGRuwo_BSV_Stans_2-024
  • H1_SGRuwo_BSV_Stans_2-029
  • H1_SGRuwo_BSV_Stans_2-031
  • H1_SGRuwo_BSV_Stans_2-036
  • H1_SGRuwo_BSV_Stans_2-037
  • H1_SGRuwo_BSV_Stans_2-039
  • H1_SGRuwo_BSV_Stans_2-042
  • H1_SGRuwo_BSV_Stans_2-044
  • H1_SGRuwo_BSV_Stans_2-045
  • H1_SGRuwo_BSV_Stans_2-048
  • H1_SGRuwo_BSV_Stans_2-049
  • H1_SGRuwo_BSV_Stans_2-050
  • H1_SGRuwo_BSV_Stans_2-051
Haupt-/Trainersponsoren